Die Musikalische Komödie – Tipp für Kulturfans

//Die Musikalische Komödie – Tipp für Kulturfans

Die Musikalische Komödie – Tipp für Kulturfans

Die Musikalische Komödie in Leipzig Lindenau ist ein Geheimtipp für alle Leipzig-Besucher, die Fan von Musicals und Operetten sind. Das Aufführungshaus, welches umgangssprachlich auch MuKo genannt wird, gehört zur Oper Leipzig und präsentiert regelmäßig Premieren berühmter Stücke. Einen Abend in der MuKo sollten Sie bei Ihrem Aufenthalt in Leipzig nicht verpassen.

Geschichte der Musikalischen Komödie

Die Musikalische Komödie befindet sich im Haus Dreilinden in Leipzig Lindenau. Das Gebäude weist eine lange Geschichte auf. Im Jahr 1495 wurde das Gasthaus erstmals erwähnt. Angeblich soll Napoleon Bonaparte nach der Völkerschlacht dort genächtigt haben. Erst später trug das Haus den Namen Dreilinden. Ab 1912 wurde das Gebäude dann als Konzert- und Ballsaal benutzt und 1918 zum Varieté umgebaut. Von 1945 bis 1960 diente der Saal als Ausweichstätte für die Leipziger Oper, zu der es auch heute noch gehört. Die Komödie steht jedoch als eigene Aufführungsstätte und wird von außen auch so wahrgenommen. Heute zieht es viele Leipziger und auch Touristen in die bekannten Stücke.

Kommende Stücke in der Musikalischen Komödie

In der MuKo finden immer wieder Premieren und Wiederaufnahmen von alten Stücken statt. So auch in den kommenden Monaten. Am 6. April findet die Wiederaufnahme des Stückes „Der Graf von Monte Christo“ statt. Es handelt sich um ein Musical in zwei Akten, das 2012 in Leipzig erstaufgeführt wurde. Das Stück basiert auf dem Roman von Roman Alexandre Dumas. Am 2. Juni dürfen Sie sich auf die Premiere von „Casanova“ freuen. Die komische Oper in drei Akten ist ein Werk des Komponisten Albert Lortzing. Bereits 1841 wurde die Oper am Leipziger Stadttheater uraufgeführt.

Bereits im Januar hatte das Musical „Doktor Schiwago“ in der Musikalischen Komödie Premiere. Das Stück basiert auf dem Roman von Boris Pasternak, der bereits als oscarprämierter Hollywood-Streifen verfilmt wurde. Das Musical können Sie sich noch bis Jahresende in Lindenau ansehen. Auch für die kleinen Gäste hat die Komödie etwas zu bieten. So feierte hier erst kürzlich das Ballett „Alice im Wunderland“ Premiere. Der Kinderbuchklassiker wird von Mirka Mahr fantasievoll umgesetzt.

Die aktuellen Stücke auf einen Blick:

  • Der Graf von Monte Christo: Wiederaufnahme am 6. April

  • Casanova: Premiere am 2. Juni

  • Doktor Schiwago: Noch bis Ende 2018

  • Alice im Wunderland: Noch bis Mai 2019

Musikalische Komödie in der Umgebung der Downtown Apartments

Bei Ihrem Aufenthalt in Leipzig wird es Ihnen an Ideen für das Abendprogramm nicht fehlen. Mit der Musikalischen Komödie gibt es einen weiteren Anreiz, sich der kulturellen Szenen der Stadt zu widmen. Sie erreichen das Operettentheater bequem mit der Straßenbahn. Vom Waldplatz sind es nur zwei Stationen bis zur Haltestelle Angerbrücke.

2018-05-08T10:40:47+00:00